Fundraising in der Katholischen Kirche

ab heute online: wwww.fundraising-katholisch.info

Zwölf deutsche Bistümer haben sich zusammengeschlossen, um den gemeinsamen Webauftritt „Fundraising Katholisch“ zu starten. Schon lange haben die Bistümer Stabsstellen oder Fundraising-Stellen eingerichtet. Auf der Internet-Plattform sollen nun die ersten Erfolge ihrer Arbeit gezeigt werden. „Wir wollen dort gute Beispiele unserer Fundraisingberatung präsentieren und spannende Spendenprojekte vorstellen.

Die Katholische Kirche gilt zwar als eine der größten Spendenorganisationen in Deutschland, wird aber von Spendenexperten immer noch als schlafender Riese bezeichnet. „Wir möchten mit diesem Angebot Anlaufpunkt für Hauptamtliche, aber auch Ehrenamtliche sein, die sich mit dem Gedanken tragen, Projekte in ihren Gemeinden mit Hilfe von Spenden zu realisieren, und das große Potenzial der katholischen Kirche wecken“, verdeutlicht Klaus Heil, Leiter des Fundraisingbüros des Bistums Hildesheim.